DFG-Förderung für das Double Chooz Experiment

01.06.2017
Double Chooz Double Chooz

Mit großer Freude haben wir eine positive Förderentscheidung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) für die weitere Erforschung von Neutrinooszillationen mit dem Double Chooz Experiment erhalten. Unser Institut ist seit 2006 an dem Experiment in der Nähe des Kernrektors bei Chooz in Frankreich beteiligt. Wir haben maßgeblich zum Bau, den Messungen und den Datenanalysen beigetragen. Die Messungen sollen bis Ende desJahres abgeschlossen werden. Die jetzige Förderung ermöglicht uns nicht nur die Mitarbeit bis zum Ende der Datennahme sondern auch langfristig die finale Auswertung aller gesammelten Daten.